Berichte mit Fotos von der Kohlbergspitze, aus Griechenland, vom G-Force-Training und evtl. W&F jetzt am Wochenende

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

am Freitag vor dem letzten Wochenende (01.11.19, Allerheiligen) eröffneten sieben von uns (fünf Flieger und zwei Begleiterinnen) die herbstliche W&F-Saison mit einer Wanderung auf und einem Flug von der Kohlbergspitze! Organisator Tim hat dazu einen schönen Bericht mit spektakulären Fotos (PDF) verfasst, den ich Euch als Appetitanreger für kommende Aktionen ans Herz legen möchte!

Zuvor hatten acht Mitglieder vom 12.-19.10.19 eine traumhafte Flugwoche in Griechenland. Danke an Organisator Michael für den Bericht inklusive Fotos (PDF), der für das nächste Jahr große Lust auf eine Wiederholung macht. Mehr lesen...

Bundesliga-Endstand, Kurzbericht vom Osterfelder, XC-Banner, News in Kürze

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

das Endergebnis der XC-Bundesliga steht nach dem Saisonende am 15.09. und dem Ende der Flugeinreichungsfrist am 17.09. um 24:00 Uhr fest: Als Aufsteiger haben wir Platz 10 von 18 erreicht und uns damit auf Anhieb unter den besten 18 von 310 DHV-Vereinen etabliert!

  • Unsere Nachbarvereine Para-Air Augsburg West und die Schrattenbachflieger liegen einen Platz vor bzw. zwei Plätze hinter uns, so dass es auch in der kommenden Saison 2020 wieder spannend wird. Es hat sich gezeigt, dass unsere besondere Stärke die zweite Saisonhälfte außerhalb der Hammertage im Frühjahr ist, in der wir durch fortwährende Flüge an praktisch jedem fliegbaren Wertungswochenende punkten konnten – mit den tollen Flügen unserer Slowenien-Urlauber als i-Tüpfelchen! Durch einige starke Neuzugänge verspricht die kommende Saison noch mehr Potential. Danke an alle, die im XC für uns geflogen sind!
    Mehr lesen...

Ausflug zum Osterfelder jetzt morgen am Samstag

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

nach Rücksprache mit Micha, dem Sportwart der Werdenfelser Gleitschirmflieger (örtlicher Verein), sowie Walter und Sam aus unseren Reihen sollten das Wetter und insbes. der Wind morgen für den Osterfelder passen! Wir treffen wir uns morgen um 11 Uhr am Landeplatz (direkt am Parkplatz der Alpspitzbahn: Am Kreuzeckbahnhof 12, 82467 Garmisch-Partenkirchen). Dort wird uns vorauss. Michael Brunner von der örtlichen Flugschule, der dort morgen noch Prüfungen abnimmt, einweisen. Dann fahren wir mit der Alpspitzbahn zum Osterfelder hoch, wo uns Sam dann nach seinem eigenen Aufstieg zu Fuß erwarten wird, der die Startplätze kennt (die allerdings auch in Sichtweite zur Gipfelstation liegen). Vermutlich kann uns der örtliche Tandempilot Tobias Dippon dort dann auch noch ein paar Tipps geben.
Mehr lesen...

Stammtisch jetzt am Samstag, Bundesliga, Osterfelder, Weihnachtsfeier

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

nachdem es am vergangenen Samstag leider mal wieder kein Flugwetter gab und wir den Stammtisch daher kurzfristig um eine Woche verschoben haben, sieht es jetzt für Samstag (14.09.) gut aus, so dass wir uns dann nach hoffentlich schönen Flügen wieder ab ca. 18 Uhr auf der Terrasse des Geiselstein, gegenüber der Buchenbergbahn, treffen. Anschließend ziehen wir dann – wer mag – ab ca. 19-20 Uhr (parkplatzbedingt wohl am besten zu Fuß, zumal es nur ca. 1 km = 10 Min. zu laufen sind) noch weiter zum Festzelt Richtung Bayerniederhofen, wo in Buching das Herbstfest mit Trachtenabend (Einlass hoffentlich auch in „Fliegertracht“ 😉 den Viehscheid am Montag einläutet.
Mehr lesen...

Kurzbericht vom Meteo-Seminar und vom Grünten

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

jetzt in dieser Woche traten wir Ostallgäuer gleich zwei Mal in Aktion:

    • Am Montag referierte unser französischer Gast Nicolas Baldeck, Betreiber von Meteo Parapente, im Geiselstein in Buching über die konzeptionellen, technischen und ganz persönlichen Hintergründe einer professionellen Meteo-Website für Gleitschirmflieger. Ein toller Einblick – der ein oder andere Besucher wird Nicolas‘ Seite nun wahrscheinlich öfter benutzen, da sie einige anderswo so nicht vorhandenen Informationen bietet und zugleich sehr praktisch zu handhaben ist. Einen lieben Dank nochmal an ihn sowie an Martin für die Idee und die Unterstützung beim Arrangement des Vortrags!

    Vorträge wie jener von Nicolas am Montag locken häufig noch mehr Besucher zum Stammtisch als Abende, an denen es ohne spezielles Thema einfach nur ums Kennenlernen und einen netten Fliegerplausch geht. So waren wir diesmal an die 50 Personen, und der Nebenraum des Geiselstein war vorn komplett und hinten fast komplett besetzt. Trotzdem dürfte es schwierig sein, nun quasi jeden Monat einen geeigneten Referenten zu engagieren, zumal nicht alle wie diesmal Nicolas honorarfrei kommen und die womögliche Erwartung, dass man durchgehend mit sofort praktisch verwertbarem Wissen „vollgepumpt“ wird, auch kaum erfüllbar ist. Somit werden Vorträge nicht die Regel sein, aber immer mal wieder eingestreut. Angedacht für den Herbst/Winter sind die Themen „Trim-Tuning“ (Ralf Antz, 1. DAeC-Flugschule) und „Luftrecht“ (hierzu wollen sich Marcus und Manuel aus unseren Reihen noch besprechen).
    Mehr lesen...