Fluggebietssperre seit dem 08.05. aufgehoben, OAL-Cup 2020 leider abgesagt, Erinnerung an neue Formulare

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

fast alle werden es bereits per WhatsApp oder auf anderen Wegen mitbekommen haben: Die am 21.04.20 zunächst noch von der Tegelbergbahn als Geländehalter verlängerte Fluggebietssperre für Breitenberg (hier ist eigentlich die Gemeinde Pfronten der Geländehalter), Tegelberg und Buchenberg wurde zum 08.05.20 schließlich aufgehoben! Auch wenn die Bahnen noch nicht wieder fahren dürfen (es wird spekuliert, dass dies ab dem 30.05., lt. einem Zeitungsbericht eventuell auch schon ab dem 18.05.20 wieder möglich sein könnte), haben dies doch schon so einige für den Aufstieg zu Fuß zu den Startplätzen und erste Flüge nach der langen Corona-Pause genutzt. Ganz wichtig: Bitte haltet Euch an die bis auf Weiteres geltenden Einschränkungen zum Infektionsschutz (s. auch das Plakat des DHV in der oben verlinkten Aufhebungs-Meldung – bitte beachtet insbesondere den geltenden Mindestabstand), um den Fortbestand der Freigabe keinesfalls zu gefährden! Mehr lesen...

Haftungsbeschränkung, Fotos/Videos, Datenschutzerklärung

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

die im Moment ja leider fluglose Zeit möchten wir vom Vorstand produktiv nutzen, um das rechtliche Verhältnis zwischen unserem Verein und Euch als Mitgliedern genauer zu vereinbaren, wie schon auf der Mitgliederversammlung Anfang Februar angesprochen:

    1. Beim OAL-Cup in 2018 und 2019 gab es bereits eine Haftungsbeschränkung, die alle Teilnehmer unterzeichnen mussten. Da nicht nur beim OAL-Cup, sondern auch bei anderen Wettbewerben, Ausflügen und Veranstaltungen Haftungsfragen auftreten können, haben wir den rechtlichen Rahmen nun in Form einer allgemeinen Haftungsbeschränkung schriftlich festgehalten, die auch bei anderen Vereinen üblich ist.
    2. Fotos und gelegentlich auch Videos, auf/in denen Personen den Motivschwerpunkt bilden, veröffentlichen wir seit Inkrafttreten der DSGVO nur noch vereinsintern, zum Beispiel im Newsletter, per WhatsApp oder auf Veranstaltungen wie unserer Weihnachtsfeier. Dies werden wir auch weiterhin so handhaben. Dennoch kann nie ganz ausgeschlossen werden, dass gelegentlich auch einmal jemand außerhalb der vereinsinternen Medien erkennbar ist, beispielsweise auf Fotos von Veranstaltungen, zu denen wir im DHV-Info oder in anderen Medien berichten. Dies haben wir in der neuen Einwilligung in die Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen beschrieben.
    3. Des Weiteren gibt es bereits eine Datenschutzerklärung auf unserer Website. Diese haben wir um eine allgemeine Datenschutzerklärung gemäß EU-DSGVO ergänzt.

    Wir bitten Euch, die Haftungsbeschränkung (Seite 1) und die Einwilligung in die Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen (Seite 2) baldmöglichst unterzeichnet direkt an unseren 1. Kassierer und Schriftführer Werner zu senden, der den Erhalt dann in der Mitgliederliste festhalten wird: Mehr lesen...

Neue thematische Gliederung in WhatsApp

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

seit der Corona-Krise, aber auch vorher schon gab es manchmal unterschiedliche Vorstellungen, welche Themen in unsere bisher einzige WhatsApp-Gruppe gehören und welche nicht, und in welchem Umfang Diskussionen erwünscht sind. Nach intensiver Besprechung im Vorstand haben wir beschlossen, diesen unterschiedlichen Erwartungen, die mit steigender Mitgliederzahl zunehmen, durch zwei zusätzliche Gruppen besser gerecht zu werden:

1. Vorstands-Infos: Hier gibt’s nur wichtige Mitteilungen von uns aus dem Vorstand (nur wir Vorstände können schreiben).
2. Verein und Fliegen: Bestehende Gruppe, nun mit klarer Thematik (alle können etwas schreiben).
3. No Limits: Ohne thematische Beschränkung (alle können etwas schreiben). Mehr lesen...

DHV gibt sofortiges Flugverbot in Deutschland bekannt

Hallo zusammen,

ich denke, die meisten haben es bereits mitbekommen. Der DHV hat heute auf seiner Homepage bekanntgegeben, dass der Flugbetrieb für uns Drachen- und Gleitschirmflieger einzustellen ist. Es werden alle Start- und Landeplätze geschlossen, und auf den DHV-XC-Server können keine Flüge mehr hochgeladen werden.

Anordnung des DHV:
In Anbetracht der Tatsachen ordnet der DHV gem. § 29 LuftVG (Luftaufsicht) an, dass bis auf Weiteres alle vom DHV erteilten Geländeerlaubnisse nach § 25 LuftVG ruhen. Ab sofort dürfen somit keine Starts und Landungen mit Gleitschirm und Drachen in Deutschland durchgeführt werden. Das Flugverbot betrifft auch die § 6 LuftVG Genehmigungen der Luftämter der Länder, sofern dort ausschließlich motorloser Hängegleiter- und Gleitsegelflugbetrieb durchgeführt wird (z.B. Brauneck, Wallberg, Kandel). Mehr lesen...